Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 3. August 2009, 07:37

Sortierfunktion

Wie wärs den mit einer Sortierfunktion.?
Ich nerv mich andauernd mit gebäude suche. Da kann ich sortieren zwischen casino, kino usw .

ABer wie wäre es den nach Alphabet? Nach Preise?

Da kann ich schauen das ist der wo am billigsten ist, der ist am teursten... der User alca ist da und der user lupa ist da ( namen frei erfunden)

Wäre doch mal was !

2

Montag, 3. August 2009, 08:26

Das Zufallsprinzip bei der Gebäudeansicht ist Absicht. Es soll bezwecken das jeder User eine chance hat das man seinen Laden sieht.
Ich finde das sehr gut so und finde es sollte so bleiben wie bisher.

Serialz

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Koch, PC-Techniker, Sanitätshelfer

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. August 2009, 08:38

Ich sehe es genauso wie keiko81,

denn mit einem solchen filter, wie von dir beschrieben Sheena,würden nur noch die billigsten Anbieter zum Zug kommen.
Das hätte zur Folge das es eine Unterbietungswelle eintretten wird. Danach wären alle auf 99 Trasas Mindestpreis.
Und somit würde der Filter nutzlos weil er ja alle Gebäude mit 99 Trasas auflisten wird.

Allso recht unnütz so eine Filterfunktion. ::Alkohol

LG

Serialz :thumbup:

Germanikus

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: Halberstadt

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. August 2009, 08:59

Eine Sortierfunktion würde ich schon gut finden, aber sie müßte anders aussehen, so das man die Angebote begrenzen oder einstellen kann.

Damit ich auch verstanden werde, hier ein Beispiel:

Gestern durfte ich mich durch fast alle Supermärkte klicken bis ich endlich genug Roggenmehl gefunden habe. Das Problem war da weniger die Menge des angebotenen Roggenmehles sondern fast kein Supermarkt bietet es überhaupt an.
Wenn man dann einstellen könnte:

Supermarkt------> Roggenmehl muß ich mich nicht durch alle Supermärkte (ob nun tot oder scheintot oder im Betrieb) wurschteln, sondern sehe gleich .....aha 5 Supermärkte bieten Roggenmehl an, dann gehe ich mal da hin
oder
Restaurant----->Kaffee dann weis ich schon mal wo ich nicht hingehen muß, da sie erst gar keinen Kaffee anbieten (die würden nämlich rausfallen).

Somit wird keiner bevorteilt oder benachteiligt, weil ich sehe ja von außen immer noch nicht die Preise und muß oder darf ihn doch besuchen aber muß mich dann halt nicht mehr durch 10 Supermärkte klicken die nur Milch und Eier bei 100 qm Supermarktgröße anbieten und das auch nur in Stückzahlen da würde es ein Tisch auch tun.

Buchwurm und Ann

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Wohnort: Deutschland Bayern

Beruf: Schüler/Schülerin

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. August 2009, 10:11

Die Idee von Germanikus ist gut, das geht mir auch so.
Wenn man so etwas einführen sollte, dann müsste es so aussehen wie Germanikus es beschreibt.
ES SOLLTEN DADURCH NICHT DIE MIETEN IN DEN KELLER FALLEN!!!!!!!!!!

Tigertone

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Jüterbog

Beruf: HEP

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. August 2009, 12:02

Das Problem war da weniger die Menge des angebotenen Roggenmehles sondern fast kein Supermarkt bietet es überhaupt an.





*offtopic an* Hm, Dein Problem ist an dem geknüpft das momentan die Preise für Backwaren sehr hoch sind, daher wird die Waren kaum einer einkaufen *offtopic aus*

Eine Sortierfunktion, wie Germanikus sie beschreibt, würde ich befürworten, spart sicher eine Menge Nerven und macht das Einkaufen übersichtlicher.

Beiträge: 1 366

Wohnort: Deutschland

Beruf: Azubi zum Kaufmann im EH

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. August 2009, 12:34

Eine Sortierfunktion würde ich schon gut finden, aber sie müßte anders aussehen, so das man die Angebote begrenzen oder einstellen kann.

Damit ich auch verstanden werde, hier ein Beispiel:

Gestern durfte ich mich durch fast alle Supermärkte klicken bis ich endlich genug Roggenmehl gefunden habe. Das Problem war da weniger die Menge des angebotenen Roggenmehles sondern fast kein Supermarkt bietet es überhaupt an.
Wenn man dann einstellen könnte:

Supermarkt------> Roggenmehl muß ich mich nicht durch alle Supermärkte (ob nun tot oder scheintot oder im Betrieb) wurschteln, sondern sehe gleich .....aha 5 Supermärkte bieten Roggenmehl an, dann gehe ich mal da hin
oder
Restaurant----->Kaffee dann weis ich schon mal wo ich nicht hingehen muß, da sie erst gar keinen Kaffee anbieten (die würden nämlich rausfallen).

Somit wird keiner bevorteilt oder benachteiligt, weil ich sehe ja von außen immer noch nicht die Preise und muß oder darf ihn doch besuchen aber muß mich dann halt nicht mehr durch 10 Supermärkte klicken die nur Milch und Eier bei 100 qm Supermarktgröße anbieten und das auch nur in Stückzahlen da würde es ein Tisch auch tun.
Hallo,

Allso dein vorschlag gefällt mir schon ganz ganz gut

Weil da wird ja keiner Bevorzugt, sondern es wirt nur gezeigt wo es was gibt..... das die preise angezeigt werden fände ich blöd...weil dann würde ja jemand beforzugt werden


lg
christian

Germanikus

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Wohnort: Halberstadt

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. August 2009, 19:28

jupp deswegen sollten ja auch nicht die günstigsten Anbieter da stehen oder Preise erscheinen sondern nur die Anbieter die die Waren haben.
Geht mir übrigens auch bei anderen Sachen so, z.b. bei den Tieren für meinen Schlachthof, da sucht man sich auch öfters nen Wolf....und den kann man dann noch nicht einmal schlachten ::oh :D :D :D :D :D